ZURÜCK

Einsatz Personensuche vom 26./27.04.2020

von Alexandra

Seit dem Nachmittag des 26.04.2020 wurde eine 86-Jährige aus einem Seniorenheim in der Gemeinde Geratal vermisst.
Zuletzt wurde sie gegen 18 Uhr in der Ortslage Gräfenroda gesichtet. Kurz vor 22 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit dem Auftrag „Personensuche“ alarmiert. Diese waren mit den Ortsteilwehren Gräfenroda, Geschwenda, Frankenhain und Liebenstein mit insgesamt 70 Einsatzkräften vor Ort.

Außerdem waren die Bergwachten aus Gräfenroda, Gehlberg, Ilmenau und die Feuerwehr Facheinheit  Rettungshunde/Ortungstechnik Thüringen der Feuerwehr Arnstadt sowie die Polizei und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Die Suche wurde auf ein großes Gebiet ausgeweitet und auch die Bahnstrecke wurde zeitweise für den Zugverkehr gesperrt um die Sicherheit für die Helfer während der Sucharbeiten zu gewährleisten.
Bei der Fährtensuche der Hundestaffel konnten gegen Mitternacht zwei vielversprechende Spuren ausgemacht werden. Die Bemühungen wurden daraufhin an diesen Stellen konzentriert und die Suche ausgeweitet. Unterstützung erhielten die Einsatzkräfte dabei vom erneut zu Hilfe angeforderten Hubschrauber der Polizei.

Nachdem gegen ca. 1.30 Uhr bereits ein Teil der Feuerwehren zu ihren Standortwachen zurückkehrten, wurde die komplette Suchaktion gegen 4.30 Uhr erst einmal unterbrochen, um am Folgetag unter besseren Sichtbedingungen wieder aufgenommen zu werden.

Am Morgen des 27.04.2020 startete eine Polizeihundertschaft sowie die Flächensuchhunde mehrerer Thüringer Rettungshundestaffeln mit 15 Hunden die Suche erneut und wurde dabei von den Kameraden der Ortsteilfeuerwehren Gräfenroda, Frankenhain, Geraberg und Geschwenda unterstützt.

Insgesamt waren am 27.04.2020 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei, der Hundestaffeln und der Bergwachten im Einsatz.

Die vermisste Person wurde gegen 13.15 Uhr in einem Flurstück der Bahngleise aufgefunden.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die sehr gute und strukturierte Zusammenarbeit sowie die geleisteten Anstrengungen.

Der Bürgermeister der Gemeinde Geratal und die
Führungskräfte der Feuerwehr Geratal

Text und Bilder:
Janett Grünke

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net