ZURÜCK

Frühjahrsputz in Frankenhain

von Alexandra

Am 15. April hatte das Ortskuratorium Frankenhain, indem sich alle Vereine übergreifend organisieren, zum Frühjahrsputz aufgerufen. Trotz leichten Regens gab es eine Rekordbeteiligung, mehr als 100 Helfer aus allen Vereinen engagierten sich für Sauberkeit im Ort.

An der Lütsche war der Angelverein mit schwerem Gerät unterwegs, um die Wege auszubessern und die Bänke wieder aufzustellen. An der Skirollerstrecke waren Mitglieder des Biathlonvereins aktiv. Hier hatten sich durch Windbruch viele Äste angesammelt, bei deren Beseitigung auch der ehemalige Weltcup-Starter Erik Lesser half. Der Heimat- und Verkehrsverein und die Feuerwehr sammelten Müll vor allem auch auf den Radwegen auf. Kleine Reparaturarbeiten standen an der Kirche und beim Heideverein an. Dort soll in Kürze für die Walpurgisnacht eine neue Waldschenkte errichtet werden.

Viele Frühjahrsblüher konnten ebenso wie ein neuer Baum in der Brunnenstraße gepflanzt werden. Am Frankenhainer Jugendclub, der mittlerweile ein erfolgreicher Dartclub ist, nahm man Vorbereitungen für neue Pflasterarbeiten vor. Auch am historischen Sägewerk und bei der Modelleisenbahn wurde fleißig gearbeitet.

Als Dankeschön lud der Ortschaftsrat im Anschluss zu einer Bratwurst ein. Der Vorstand des Ortskuratoriums und der Ortschaftsbürgermeister Thomas Heyer möchten sich auf diesem Wege nochmals herzlich bei allen Helfern bedanken.

Text: Thomas Heyer (Ortschaftsbürgermeister Frankenhain)
Bilder: Pressestelle Gemeindeverwaltung Geratal

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content