ZURÜCK

Herbstferienspiele mit Hindernissen

von Alexandra

Teilnehmer am Computerspielprojekt im Schullandheim in Geraberg

Die Herbstferienspiele standen diesmal ganz im Zeichen der 3-G-Regel. Vor dem Besuch aller Einrichtungen musste man sich testen lassen, die wenigsten Kinder waren geimpft. Die Busfahrten ins „Palm Beach“ nach Nürnberg und ins Tropical Island waren erstmals nicht voll ausgebucht, durch Quarantäne und Coronafälle mussten einige Kinder die Ferienspiele komplett absagen. Die übrig gebliebenen Kinder hatten aber sehr viel Spaß in den Ferien, waren doch einige zum ersten Mal in den großen Erlebnisbädern bzw. zum Ersten Mal mit Übernachtung unterwegs.

Etwas Glück hatten wir mit dem Wetter in den zwei Tagen im Tropical Island. So konnte der neue riesige Außenbereich auch ausgekostet werden. Die Ankunftszeit von 6 Uhr morgens ermöglichte uns auch eine freie Platzwahl und keine unnötigen Wartezeiten beim Einlass.

Ein weiteres Highlight der Herbstferien war unser Computerspielprojekt, in dem die teilnehmenden Kinder ihr eigenes „Jump-And-Run-Spiel“ entwickeln konnten. Zu Beginn musste ein eigener Charakter und natürlich auch ein Bösewicht im Bausteinprinzip erschaffen werden, bevor es an die erste eigene Spielewelt ging. Hierbei zeigten die Teilnehmer viel Fantasie und Geschick, so dass nach nur drei Projekttagen fast jeder mindestens zwei Level erstellt hatte. Jedem Kind bereitete dies so viel Freude, so dass sie auch nach dem Projekt weiter an ihren Spielen arbeiten wollen.

In den Winterferien ist wieder eine Fahrt ins „Palm Beach“ geplant. Die „Erding-Therme“ in München ist das Ziel in den Osterferien. Hier wird in einer Jugendherberge in München übernachtet.

Die Jugendpfleger Melanie Rook und Steffen Fischer

Text zu den Fotos:
525: gemeinsam gekocht, wurde öfters in den Ferien

733: Treffpunkt und Sammeln zur Abreise aus dem Tropical Island
016: Im Regenwaldcamp belegten wir 8 Zelte

Treffpunkt und Sammeln zur Abreise aus dem Tropical Island

Im Regenwaldcamp belegten wir acht Zelte

Gemeinsam gekocht, wurde öfters in den Ferien

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren