ZURÜCK

Hundesportverein Geraberg e.V. – „WAU! Geschichten aus dem Gerataler Märchenland“

von Alexandra

Ein Märchentheater der besonderen Art präsentierte der Hundesportverein Geraberg am 02.07.2022 einem zahlreichen Publikum.

25 Darsteller und 16 Hunde zeigten in märchenhaften Kostümen und mit aufwendigen Kulissen, welche Märchenfiguren im Gerataler Märchenland anzutreffen sind und Richard, alias „der Märchenerzähler“, las mit seiner Collihündin „Olallieberry of Dirty Booties“ aus einem geheimnisvollen Märchenbuch.

Über zwei Stunden verfolgten große und kleine Märchenfreunde gespannt, wie der neunjährige Hauptdarsteller Rolf auf der Suche nach seiner entführten Wolfhundmischlingshündin „Nora“ das Gerataler Märchenland durchquerte.
Dabei begegnete Rolf der furchteinflößenden Räubertochter Ronja mit ihrer Bande, der Piratencrew von „Captain Black“ mit seinem Deutschen Schäferhund „Cäsar“, dem fröhlichen „Hans im Glück“ mit seinem schwarzen Schäferhundrüden „Rocky“, gelangte zum Turm von „Rapunzel“ und ihren beiden Collis „Delf und Cleo vom Gnömchental“, spazierte weiter zum einsamen Knusperhäuschen von „Hänsel und Gretel“ mit ihrem Deutsch-Kurzhaar-Mixrüden „Max“, begegnete im tiefen Wald dem feschen „Rotkäppchen“ mit ihrem Deutschen Schäferhundrüden

„Don von der Wildsau“ bevor er zum Kissenschütteln an „Frau Holles“ Häuschen gelangte und von ihr mit der Labradorretriever Hündin „Luna von Bellalucy“ begrüßt wurde. Entlang des Gera Ufers kam Rolf watschelnd der „Froschkönig und seine Magd“ mit ihren Hunden der Labradormixhündin „Taira“ und der Zwergteckeldame „Ella von Arnold´s“ entgegen. Auf seiner weiteren Reise durch den Zauberwald konnte Rolf „Aschenbrödel“ mit ihren beiden Barsoihündinnen „Uliana aus dem Zarenreich“ und „Esnaja vom Euskirchenhof“ helfen, ihren Prinzen mit seiner Labradorretriever Hündin „Luna von Bellalucy“ wiederzufinden, Rolf begegnete dem geschmeidigen „Gestiefelten Kater“ und dem „Tapferen Schneiderlein“ am Lagerfeuer mit der Hündin „Luna von Bellalucy“ und half dem jungen Prinzen sein „Dornröschen“ aus dem 100jährigen Schlaf wieder zu erwecken, bevor endlich beim Treffen in den Kammerlöchern der „Große Zauberer“ mit seiner Großen Schweizer Sennenhündin“ „Dora – Bijou vom Landgut Veddelhusen“ Rolf den wertvollen Hinweis gab, wo seine Hundefreundin „Nora“ gefangen gehalten wird. Mit neuem Mut traf Rolf im Finale auf die „Vielen Zwerge“ des Geratals mit ihren Hunden „Taira“, „Luna“, „Max“, „Anni“, „Delf“, „Ary“, „Esnaja“ und „Uliana“, bevor er entzückt das schöne „Schneewittchen“ mit ihrer Collihündin „Cleo vom Gnömchental“ begrüßte, um letztendlich mit Zwergen- und Piratenhilfe vereint, seine geliebte Hündin „Nora“ wieder in die Arme schließen zu können.

Ende gut, alles gut! Auch im Gerataler Märchenland – natürlich als Märchenbuch beim Hundesportverein Geraberg erhältlich!

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung durch die Landrätin und Schirmherrin Petra Enders, den Bürgermeister der Landgemeinde Dominik Straube und den Bauhof, den Geraberger Ortschaftsbürgermeister Holger Frankenberg, den THK Verlag Arnstadt sowie allen großzügigen Sponsoren und fleißigen Helfern.

Christiane Schön
i. A. Hundesportverein Geraberg e.V

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net