ZURÜCK

Kindergarten „Pffifikus“ besuchte die Heimatstube in Geschwenda

von Alexandra

In Vorbereitung der 70-Jahrfeier des Kindergartens in Geschwenda besuchten die Kinder mit ihren Erzieherinnen die Heimatstube in Geschwenda.

Bei einem Rundgang lernten die Kinder die über 700jahrige Geschichte des Ortes kennen.

Der Ortschaftsbürgermeister erklärte, warum auf dem Wappen eine brennende Tanne zu sehen ist, wie die Gutsherren früher lebten und wie schwer die Arbeit in der Landwirtschaft war.

Zum Abschluss vor der Heimatstube riefen die Kinder „Schwäng, Schwäng Schwoarterutsch“ und wünschten sich eine schöne 70-Jahrfeier im Kindergarten.

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren