ZURÜCK

Kindergarten „Pfiffikus“ in Geschwenda erhält ein neues Holz-Tipi

von Alexandra

Raus in den Garten, lautet die Devise im Kindergarten Pfiffikus in Geschwenda.

Denn dort befindet sich jetzt ein großes Holz-Tipi, welches die Kinder zum Spielen, Erkunden und Erholen einlädt.

 

Aber wie ist das Tipi eigentlich dahin gekommen?
Dem Förderverein des Kindergartens wurde durch eine engagierte Mutter der Kontakt zum Verein EUT e.V. in Ilmenau vermittelt. Der EUT e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Verbreitung von erneuerbaren Energien und Nachhaltigkeit im weitesten Sinne verschrieben hat und das bereits seit fast 30 Jahren.
Bekannt ist der EUT e.V. unter anderem durch die „Woche der erneuerbaren Energien“, die jährlich durchgeführt wird und den Solarbauwettbewerb, bei dem Kinder und Jugendliche aus Kindergärten und Schulen die Möglichkeit bekommen, sich spielerisch mit dem Thema Photovoltaik zu beschäftigen.
Mitglieder es EUT e.V. sind u.a. der Ilm-Kreis, die TU Ilmenau, die Stadt Ilmenau, Unternehmen und Institutionen und seit kurzem auch Privatpersonen.
Durch die Zusammenarbeit des EUT e.V. mit der IG Hochspannung konnte dem Kindergarten Pfiffikus in Geschwenda eine Spende für die Anschaffung des Tipis im Außengelände übergeben werden.
Natürlich braucht man nicht nur Geld, um das Tipi in den Garten zu stellen. Es gab viele helfende Hände des Bauhof Geratal, die für das neue Tipi einen tollen Platz hergerichtet haben. Die Kinder können jetzt rund um das Tipi spielen und es sich drinnen gemütlich machen.

v.l. Franziska Möller (Leiterin Kindergarten), Susanne Schieck (Förderverein), Erdmann-Johannes Steffani (EUT e.V.)

 

Gespannt hatten die Kinder die letzten Wochen die Bauarbeiten im Ökogarten beobachtet und waren schon ganz aufgeregt, wann das Tipi „eröffnet“ wird. Keine Frage, dass natürlich jeder gleich nachgeschaut hat, was man alles erkunden kann, als der Bauzaun entfernt wurde und das Tipi für den Spielbetrieb freigegeben wurde.

Der Kindergarten Pfiffikus, der Förderverein und natürlich die Kinder bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung des Vereins EUT e.V.

Das Tipi bildet den Ausgangspunkt für den Neubau des Ökogartens. Aber nicht nur der Ökogarten bekommt ein neues Aussehen. Der Kindergarten Pfiffikus hat viel vor.

Im nächsten Jahr beginnt die vollständige Überarbeitung der Außenbereiche. Begonnen wird mit dem Kleinkindbereich. Dort befinden sich schon einige schöne Spielmöglichkeiten. Die kleinen Entdecker freuen sich bald noch über eine eigene Rollerstrecke, einen tollen Schaukelbereich mit Nest- und Kleinkindschaukeln, ein Trampolin und einen großzügigen Sandbereich mit integrierten Balanciermöglichkeiten, einem Reck sowie einem Matschtisch.

Anschließend ist dann der große Garten dran. Dazu gehört der Ökogarten, in dem die Kinder den Umgang mit Obst und Gemüse lernen und selber gärtnern können. Mit der bereitgestellten Spende des Vereins EUT e.V. konnten neue Gartengeräte für die Kinder angeschafft werden, die nach der Neugestaltung definitiv zum Einsatz kommen werden.
Für den großen Garten sind einige Änderungen geplant. Wer aufmerksam die Informationen des Fördervereins verfolgt, wird sich fragen: Sollte in den großen Garten nicht eine Sand- und Matschstrecke? Ja, genau das ist eines der Ziele, die wir weiterhin verfolgen. Durch den geplanten Ablauf des Umbaus, muss dieses Projekt noch etwas warten.

Aber keine Sorge, die Kinder und Erzieher haben viele Ideen, was man im Kindergarten noch alles verändern kann, um den Aufenthalt noch schöner zu gestalten.

Da wir auf die kalte Jahreszeit zusteuern und man im Garten dann leider nicht mehr so viel machen kann, ist das Projekt für dieses Jahr im Innenbereich geplant. Es soll ein Spielhaus in den Raum der orangen Schmetterlinge integriert werden, welches vielfältig von den Kindern bespielt werden kann. Das Rollenspiel wird angeregt, sie können ihrem Bewegungsdrang nachgehen und die unterschiedlichen Ebenen erklimmen sowie bei Bedarf in den Höhlen einen Rückzugsort aufsuchen.
Wir werden über den Fortgang des Ausbaus des Innenbereiches und ebenso über die Bauarbeiten im Außenbereich des Kindergartens weiterhin informieren.

Herbstliche Grüße vom Förderverein des Kindergartens Pfiffikus

PS: Am 05.11.2022 findet der nächste Second-Hand-Markt Herbst/Winter, ausgerichtet vom Förderverein der Kita Pfiffikus in Geschwenda statt. Wir freuen uns über viele Käufer. Am 05.11.2022 ab 09.30 Uhr kann nach Herzenslust geshoppt werden. Schwangere mit einer Begleitperson haben bereits ab 08.30 Uhr die Möglichkeit einzukaufen. (Mutterpass bitte nicht vergessen!)
Wir freuen uns auf euch!

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net