ZURÜCK

Neue Wegewarte in Thüringen ausgebildet

von Alexandra

Am 21. und 22. Mai fand der erste Grundlehrgang für Wegewarte in diesem Jahr statt. Zehn Teilnehmer:innen kamen in der Landessportschule in Bad Blankenburg zusammen, um sich für die Wegearbeit ausbilden zu lassen.

Am ersten Tag erfuhren Sie vom TTG-Wanderwegekoordinator und Landeswegewart Simon Büttner viel über die Grundlagen des Wegemanagements:

  • Was wünschen sich die Wanderer?
  • Welche Akteure wirken an der Erstellung und Unterhaltung der Wanderwege mit?
  • Welche Ziele verfolgt die Touristische Wanderwegekonzeption Thüringen?
  • Wie müssen Wanderwege ausgestattet sein?
  • Welche Verkehrssicherungspflichten bestehen?

Thomas Lemke, Projektverantwortlicher für die Wanderwegepflege bei ThüringenForst, reicherte diese Ausführungen mit seinen Erläuterungen zum Abstimmungs- und Genehmigungsverfahren Forsten & Tourismus sowie zum Wanderwegepflegeprojekt an.

Der zweite Tag widmete sich zunächst den Regeln und Werkzeugen, die beim Markieren von Wanderwegen zum Einsatz kommen, sowie dem digitalen Wegemanagement. Nach der Mittagspause ging es endlich raus, wo Gunter Werrmann, Hauptwegewart des Thüringer Gebirgs- und Wandervereins, die praktische Markierungsarbeit vorführte. Jeder Teilnehmer musste nun selbst Hand anlegen und sowohl mit Pinsel, Farbe und Schablone als auch mit Alumarke und Kleber Zeichen an den Baum bringen.

Die Wegewarte profitierten nicht nur vom Wissen der Vortragenden sondern auch vom regen Erfahrungsaustausch untereinander. Mit einem einheitlichen Kenntnisstand können Sie nun die Wanderwege in ihren Heimatregionen um Eisenach, Geratal, Bad Blankenburg, Bad Lobenstein und in der Hohen Schrecke auf Vordermann bringen.

Der nächste Grundlehrgang für Wegewarte findet am 8. und 9. September in Erfurt statt. Die Anmeldung läuft über den Kalender des Tourismusnetzwerks Thüringen.

Zudem finden an jedem letzten Werktag des Monats ca. 2-stündige Online-Einführungsschulungen in die Anwendungen Outdooractive oder OpenStreetMap statt.

Text: Simon Büttner / Thüringer Tourismus GmbH / Quellangabe
Bilder: Pressestelle Gemeinde Geratal

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net