ZURÜCK

Neues aus der Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Geraberg

von Alexandra

Unter dem Motto
„Gibt es dieses Jahr kein´ Schnee,
tut uns das doch gar nicht weh,
ja wir treiben Wintersport,
auch ohne Schnee an diesem Ort!“
versammelten sich alle kleinen und großen Wintersportler aus der Kita Regenbogen am 30.1.2020 im Außengelände.

Begrüßt wurden sie von den zwei Schneemännern „Schneeball“ und „Schneeflocke“, die schon den ganzen Morgen auf der Suche nach echtem Schnee waren. Doch leider haben sie in und um Geraberg kein einziges weißes Flöckchen gefunden und mussten den Kindern die Nachricht überbringen, dass Frau Holle wohl dieses Jahr selbst Winterschlaf hält. Da sie aber zwei clevere Schneemänner sind, hatten sie natürlich eine Idee und haben den Kindern allerhand passende Gegenstände mitgebracht, um ein „Wintersportfest mal anders“ durchzuführen.

Um die Spielgeräte wurden nun verschiedene Stationen aufgebaut, die ganz ohne Schnee auskommen. Dort sollten nun Eisschollen – Milchkartons mit der Schubkarre transportiert werden, um dem Eisbären ein Iglo zu bauen oder es wurden Styropor – Schneebälle auf dem Schwungtuch bis hoch in die Luft gewirbelt. Und sogar die Schneeschieber, die schon lange im Schuppen auf ihren Einsatz warten, kamen beim Schneeball-Eierlauf zum Einsatz.

Während alle Kinder sehr beschäftigt waren, klaute der freche Schneemann „Schneeflocke“ dem echten Schneemann sogar
die Möhrennase. Die Empörung darüber war groß und mit Hilfe eines Schlittens transportierten die Kinder in Windeseile die Möhrennase immer wieder zurück zum Schneemann. Nachdem alle Stationen erfolgreich beendet wurden,  versammelten sich alle Wintersportler wieder um die zwei Schneemänner. Diese waren von so viel Einsatzbereitschaft und leuchtenden Kinderaugen überwältigt und versuchten nun gemeinsam mit den Kindern noch einmal Frau Holle aus ihrem Winterschlaf zu wecken.

Mit geballter Stimmkraft riefen alle gemeinsam so laut, dass sie doch tatsächlich aufwachte. Und es war kaum zu glauben, aber Frau Holle hatte sich auf dem großen Piratenschiff im Garten zur Ruhe gelegt. Erstaunt darüber, dass es auf der Erde immer noch nicht geschneit hatte, griff sie zur Bettdecke und schüttelte und schüttelte. Und mit kräftiger Unterstützung gelang das Unmögliche – es schneite in der Kita Regenbogen! Die Freude bei den Kindern war rießig, auch wenn der Schnee „nur“ aus lustig bemalten Styroporkugeln bestand.

Neben einem sportlichen Highlight in diesem Monat gab es auch noch ein Kulinarisches. Bäckermeisterin Claudia, Bäckermeisterin Susi und ihre zwei Gehilfen Alexander und Tom, luden die Kinder in ihr hübsch hergerichtetes Waffelstübchen ein. Im Vorfeld wurde das Waffelrezept besprochen, die Zutaten kennengelernt und der ein oder andere Bäcker – Tip ausgetauscht.

Unsere ganze Kita roch an diesem Vormittag herrlich süß und lies das kalte und nasse Winterwetter schnell vergessen. Unter den wachsamen Blicken der Kinder, backten die zwei Bäckermeisterinnen die schönsten Waffeln. Dann machten es sich alle Gäste an den Tischen in der Waffelbäckerei gemütlich und die Verkostung begann.

Allen Kindern und Erziehern schmeckten die Waffeln hervorragend – und nach einer Wiederholung wurde auch schon gefragt!

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net