ZURÜCK

Pressemitteilung Forstamt Finsterbergen

Ein Jahr Waldluft - Das Forstamt Finsterbergen wird FÖJ-Einsatzstelle

von Alexandra

Finsterbergen, 23.02.2024:

Das Forstamt Finsterbergen ist jüngst als Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Rahmen des Jugendfreiwilligendienstes zertifiziert worden. Dem voran ging ein schriftlicher Bewerbungsprozess und ein Ortstermin der Zertifizierungsstelle im Forstamt, bei dem die zukünftige Einsatzstelle der Jugendlichen in Augenschein genommen wurde, die angedachten Arbeitsaufgaben des Freiwilligen besprochen und organisatorische Fragen geklärt werden konnten.

In Thüringen gibt es drei anerkannte Träger, die neben der Zertifizierung von FÖJ- Einsatzstellen den Einsatz der Jugendlichen während des FÖJ pädagogisch und organisatorisch begleiten und während der ganzen Zeit eng mit der Einsatzstelle zusammenarbeiten.

Das Forstamt Finsterbergen entschied sich als Trägerstelle für den Bund evangelischer Jugend in Mitteldeutschland (bejm) und hatte mit der dort zuständigen Projektleiterin Frau Sacher eine sehr hilfsbereite und engagierte Unterstützerin der Zertifizierungsbemühungen gefunden.

Das vielfältige Spektrum an Aufgaben und Einsatzgebieten für den zukünftigen Freiwilligen überzeugte.

„Neben der Unterstützung unserer Dienststelle geht es uns auch darum, die Jugendlichen zu fördern und sie mit unseren Themen vertraut zu machen. Vielleicht sogar, sie für eine berufliche Zukunft im Forst zu gewinnen“ erläuterte Dr. Gerhard Struck, der Amtsleiter des Forstamtes.

Als eine der Hauptaufgaben ist die Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung waldpädagogischer Aktionen angedacht. Aber auch die aktive Mitarbeit bei den Forstwirten, bei Zaunbau und Pflanzungen, sowie das Kennenlernen der Revierleiteraufgaben werden im Fokus stehen.

Ab dem 01. September 2024 kann es dann losgehen. „Wir hoffen auf engagierte Bewerber und Bewerberinnen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den jungen Menschen, die wir zukünftig im Rahmen der FÖJ-Jahre kennenlernen werden.“ so Katja Schwachheim, Mitarbeiterin des Forstamtes und erste Ansprechpartnerin für die zukünftigen FÖJ´ler.

Quelle:
Thüringer Forstamt Finsterbergen
ThüringenForst
Tel.: +49 (0)361 57 401 2050
zentrale@forst.thueringen.de
www.thueringenforst.de

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content