ZURÜCK

Urlaubssaison 2020 auf dem Campingplatz OT Frankenhain

von Alexandra

Die diesjährige Urlaubssaison am Campingplatz Lütschestausee Frankenhain konnte Corona-bedingt erst mit Verspätung starten. Normalerweise reisen hier bereits schon vor Ostern Camper mit Wohnmobilen bzw. Wohnwagen an.

An den Osterfeiertagen hat der Campingplatz dann den ersten größeren Ansturm zu verzeichnen, besonders, wenn das Wetter mitspielt. Das Wetter hätte in diesem Jahr auf jeden Fall zu Ostern mitgespielt, doch leider musste, wie überall auch hier der Campingplatz geschlossen bleiben.

Nachdem die Corona-Schutzmaßnahmen gelockert wurden, konnte ab Pfingsten der Campingplatz wieder für Urlauber geöffnet werden.

Viele Menschen haben dieses Jahr die Variante Campingurlaub hier in Deutschland gewählt. Davon konnte der  Campingplatz am Lütschestausee, und damit auch die Gemeinde profitieren.

Im Vergleich zum Vorjahr sind per 31.08. die Übernachtungszahlen auf dem Campingplatz von ca. 19.800 auf ca. 30.300 gesteigert worden. Das entspricht einer Steigerung um 53 %. Damit verbunden ist eine Erhöhung der  Kurbeitragseinnahmen um ca. 48 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Aufgrund der derzeitigen Situation mit der Coronapandemie suchen viele Leute nach Möglichkeiten, um ihren Erholungsurlaub möglichst in der Natur, wo es keine Menschenansammlungen gibt, verbringen zu können, wie hier am Lütschestausee. Ruhe und Erholung finden sie z. B. bei Wanderungen durch den Thüringer Wald. Hier bietet die schöne, vielseitige Natur in unserem Gemeindegebiet beste Voraussetzungen. Diese gilt es zu nutzen.

Der momentane Ansturm von Urlaubern kann dem Tourismus einen positiven Impuls geben. Um jedoch dauerhaft davon zu profitieren, muss die Gemeinde für Wanderurlauber attraktiver werden. Dazu arbeitet die Gemeinde seit einiger Zeit  intensiv mit dem Naturpark Thüringer Wald, speziell mit der Naturparkmeisterei zusammen. Geplant ist hier, insbesondere am Rundwanderweg „Lütscheflößgraben“ die Beschilderung zu verbessern sowie im nächsten Jahr Bänke und Sitzgruppen an besonderen Plätzen auf diesem Rundwanderweg, sowie auch an anderen Plätzen im Gemeindegebiet aufzustellen.

Des Weiteren ist die Errichtung eines Geo-Wanderwegs im Gemeindegebiet geplant, der mit mehreren Schautafeln zur Geologie, Naturkunde usw. ausgestattet werden soll. Dieser Wanderweg wird von dem Geopark „Inselsberg – Drei Gleichen“ und der Ortschaft Frankenhain, die Mitglied im Geopark ist, erarbeitet. Fördermittel dazu wurden bereit gestellt.

Um den Gästen einen guten Wanderurlaub bieten zu können, bedarf es großer Aufwendungen, die Wanderwege instand zu setzen, zu beschildern und mit Bänken und Sitzgruppen auszustatten. Mit diesen beiden vorgenannten Projekten, aber auch durch Eigeninitiative der Gemeinde bei der Instandsetzung und -haltung weiterer besonders attraktiver Wanderwegen im Gemeindegebiet kann dies gelingen. Wenn die Urlauber positive Erinnerungen an ihren Urlaub bei uns haben, werden sie evtl. wiederkommen und sie werden unsere Region weiterempfehlen.

Ingrid Kallenbach
Tourismusbüro Frankenhain

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net