ZURÜCK

Weihnachtsfeier im Kindergarten „Pfiffikus“ in Geschwenda

von Alexandra
Unser weihnachtlich geschmückter Mehrzweckraum öffnete seine Tür – was uns wohl heute hier erwarten wird???
Der Liedermacher Thomas Kopp überraschte die Pfiffikusse mit einem tollen Programm.
Er erzählte vom „Eingeschnappten Weihnachtsmann“ und nahm Groß und Klein mit auf seine musikalische und sehr bewegte Geschichte, in welcher unter anderem ein Schneemann, ein Engel, Tannenbäume und natürlich der Weihnachtsmann vorkamen. Mit guter Laune und einem Riesen-Applaus verabschiedeten wir uns von dem Liedermacher.
Nun warteten alle sehr gespannt; ob der Weihnachtsmann denn an uns gedacht hat?
Alles war mucksmäuschenstill im Raum, alle Blicke waren auf die Tür gerichtet… Ob es wohl gleich klopft?
Plötzlich waren Schritte zu hören und poch – poch – poch öffnete sich unter Aaaaaaahhhhhh & Oooooohhhhhh die Tür. Der Weihnachtsmann betrat mit seinem schweren Sack den Raum und schon begannen die Augen der Kinder zu leuchten.
Wie immer war der Geschenkesack des Weihnachtsmannes prall gefüllt. Das „goldene Buch“ begleitet den Weihnachtsmann in jedem Jahr. Es ist besonders wichtig, denn da stehen alle Dinge drin, die er übers ganze Jahr beobachtet hat. Welch eine Freude! Alle unsere Kindergartenkinder wurden von ihm gelobt.
Nur manchmal schaute er auf und wünschte sich von unseren kleinen wie größeren Kindern ein wenig bessere Ohren.
Natürlich gaben die Kinder ihr Versprechen ab, ihre Ohren noch besser zu spitzen und genau zuzuhören.
Groß waren FREUDE und MUT als der Weihnachtsmann die Kinder einlud, ganz nah zu ihm nach vorn zu kommen und gern einmal in seinen geheimen Sack zu greifen. Natürlich fand jedes Kind eine Kleinigkeit – zum Sofort-Vernaschen.
Nun war nur noch eine Frage offen – Was hast du uns denn mitgebracht?
Dieses spannende Rätsel wurde aufgelöst, als der Weihnachtsmann mit 2 Gehilfen aus unserem Kindergarten ein RIESEN-Geschenk durch die Tür schob.
Darauf waren nun alle Augen gerichtet. Es war ein Spaß, als die Kinder aus allen 5 Gruppen Hand anlegten und das Geschenk von seiner Verpackung befreiten.
Zum Vorschein kamen Bausteine für einen Bewegungs-Parcours. Fleißige Kinderhände bauten im Nu gemeinsam dieses brandneue Gymnastikset auf und nutzen ihre Chance zum Ausprobieren.
Damit hatte der Weihnachtsmann sich etwas Cooles überlegt, denn zu Beginn des neuen Jahres dürfen wir uns auf die Verleihung des Siegels „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“ freuen, welches wir seit kurzem tragen dürfen und bald offiziell verliehen bekommen.
Dem lieben, guten Weihnachtsmann, der bereits seit einigen Jahren an unsere Tür klopft, danken wir für seine fleißige Arbeit und seine Herzlichkeit.
Text und Bilder: Team „Kindergarten Pfiffikus Geschwenda“

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content