ZURÜCK

Partnerschaft und gelebte Völkerfreundschaft Gräfenroda / Vouziers (Ardennen, Frankreich)

50. Jubiläum 1972-2022

von Alexandra

Place Carnot vor dem Rathaus (erbaut 1924)


Unsere Partnerschaft besteht nun schon seit fünfzig Jahren. Eine Partnerschaft die seines gleichen sucht.

Vier Jahre nach unserem letzten persönlichen Treffen mit unseren französischen Freunden war die fünf Jahrzehnte andauernde Städtepartnerschaft unserer beiden Kommunen ein willkommener Anlass sich wieder zu sehen und somit sind wir der herzlichen Einladung nach Frankreich sehr gerne gefolgt.

Nach kurzem Aufenthalt in der Unterkunft, welche etwas außerhalb von Vouziers gelegen war folgte gleich die feierliche Eröffnung einer Ausstellung im Kulturzentrum „Les Tourelles“. Hier fand die offizielle Begrüßung unserer Delegation durch die Präsidentin des Freundschaftskomitees „Vouziers – Gräfenroda“, Frau Maryse JACQUET statt. Weitere Redebeiträge des Präsidenten des Partnerschaftsverein „Gräfenroda – Vouziers“, Erhard FREITAG, des Bürgermeisters von Vouziers, Yann DUGARD und dem Ortschaftsbürgermeister von Gräfenroda, Dominik STRAUBE folgten. Hier wurde ein Freundschaftsglas gereicht.

Die Dörrberger Musikanten spielten hierbei schon mal frisch und fröhlich auf.

Am Freitag früh startete eine Delegation der Mitglieder des Vereins „Partnerschaft Gräfenroda – Vouziers e.V.“ mit drei Kleinbusse der Gemeinde Geratal über Luxemburg und Belgien nach Vouziers/Ardennen/Frankreich.
Mit im Gepäck hatten wir die „Dörrberger Musikanten“, welche mit ihren Darbietungen und ihrem großen Repertoire zu begeistern wussten und maßgeblich zu dem schönen Programm mit beigetragen haben.
Der Empfang durch Patricia LESUEUR, Beigeordnete Beraterin für Städtepartnerschaften und Maryse JACQUET Präsidentin des Freundschaftskomitees auf dem Place Carnot war sehr herzlich.

Ausstellung: Eröffnung mit BM Dominik Straube, Präsidentin Maryse Jacquet, BM Jann Dugard, Präsident Erhard Freitag

Rahmenprogramm mit den
„Dörrberger Musikanten“


Zum gemeinsamen Dinner im Saal „Bellevue“ gab es neben französischen Spezialitäten viele angeregte und interessante Gespräche. Auch die Musiker ließen mir einem weiteren Auftritt nicht lange auf sich warten. Die Gruppe „Vouzikos“ und die „Dörrberger“ spielten großartig auf.

Am Samstag stand eine Busreise in das Europäische Biermuseum nach Stenay und in das Filzmuseum mit Werkstatt nach Mouzon auf dem Programm. Beide Führungen waren hochinteressant. Im Filzmuseum durften alle ein eigenes kreiertes Motiv auf eine Filzunterlage aufbringen und 40minütig mit Wasser und vielem Seifenschaum bearbeiten. Bei viel Spaß sind so manche herrliche Bilder entstanden.

Im Bellevue: Die beiden Bürgermeister

Filzwerkstatt in Mouzon


Am Sonntag besuchten wir das neu errichtete Schulzentrum „Dora Lévi“. Hier wurde uns eine hochmoderne Schule in all seinen Feinheiten erklärt.

Anschließend erfolgte die Enthüllung der Gedenktafel zum 50-Jährigen Jubiläum des Platzes (Hof) von Gräfenroda.
Diese Tafel wurde durch Michel Baudier enthüllt, welcher der Begründer der Partnerschaft zu Gräfenroda ist.

Maryse JACQUET Präsidentin comité d amitié, Dominik STRAUBE Ortschaftsbürgermeister Gräfenroda
Jeannette GOURY Frau des ehemaligen Präsidenten und Gründer der Partnerschaft, Yann DUGARD Bürgermeister Vouziers, Michel BAUDIER Bürgermeister a.D. und Begründer der Partnerschaft, Erhard FREITAG Präsident des Verein „Partnerschaft Gräfenroda-Vouziers“


Nach dem Mittagessen ging es gleich weiter zum „Salle des Fêtes“ wo uns einheimische Kultur, Musik und Tanz erwartete.
Die Folklore Gruppe „Les Ramounis“ zeigten hierbei nicht nur Tänze, sie spielten und sangen auch im Orginal das Rennsteiglied. Les Vouzikos – Musiker aus dem Orchester der städtischen Harmonie und die Dörrberger Musikanten begeisterten in gemeinsamer Formation und mit hervorragendem Klang alle Gäste. Bekannte französische Musik vorgetragen von den Dörrberger Musikanten wurden mitgesungen.

Beim Abendessen im Saal Bellevue wurden Geschenke und Präsente zwischen den Partnerstädten ausgetauscht. Die Delegation aus Gräfenroda verewigte sich im Gästebuch der Stadt Vouziers.

 Salle des Fêtes mit den Dörrberger Musikanten und der Folkloregruppe

Austausch von Präsenten im Saal Bellevue


Zum Abschluss des Festwochenendes erfolgte am Montag früh noch ein Besuch im Rathaus von Vouziers mit einer Führung durch den Bürgermeister Yann DUGARD.

Überreichen des Schwibbogens (gefertigt in Gräfenroda); in der Mitte steht 50 für das Jubiläum sowie links das Haus Grevenrot und auf der rechten Seite das Rathaus von Vouziers

Vor dem Rathaus von Vouziers

Im Rathaussaal


Ein großes Dankeschön möchte ich hiermit an die Unterstützer und Förderer der Gemeinde Geratal Ortschaft Gräfenroda, dem Landratsamt des Ilm-Kreises, der Sparkasse Arnstadt/Ilmenau und den Dörrberger Musikanten aussprechen.

Erhard Freitag
Président d‘ comitié Gräfenroda-Vouziers

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net