ZURÜCK

Der „Förderverein der Kita Pfiffikus Geschwenda e.V.“ informiert

von Alexandra

Neustart geglückt…

Am 02. Oktober 2021 hat nach über einem Jahr Pause, der Second-Hand-Markt in Geschwenda wieder seine Türen geöffnet. Es war aufregend, nach so einer langen Pause den Neustart zu wagen. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie konnten der Herbst-Winter-Markt 2020 und der Frühjahr-Sommer-Markt 2021 nicht stattfinden. Deshalb konnten wir nicht abschätzen, ob das Interesse der Verkäufer und Käufer noch da ist. Aber bereits im Vorfeld haben uns die vielen Anfragen der Verkäufer gezeigt, dass der Bedarf da ist und viele Eltern sehnsüchtig darauf gewartet haben, dass wieder ein Second-Hand-Markt stattfindet.
Ist es doch die perfekte Möglichkeit, um günstig Baby- und Kinderkleidung zu erwerben, um Schuhe, Zubehör, Spielwaren, Bücher und vieles mehr rund ums Kind einzukaufen.
Trotz Zutrittsbeschränkung und Maskenpflicht haben viele Käufer am 02. Oktober den Weg nach Geschwenda gesucht und sind auf Schnäppchenjagd gegangen. Nach der langen Pause hatten sich in den Schränken der Verkäufer auch viele tolle Sachen angesammelt, die neue Besitzer gesucht haben.

Der Förderverein der Kita Pfiffikus Geschwenda bedankt sich bei allen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass wir nach der Pause den erfolgreichen Neustart durchführen konnten. Nur gemeinsam kann eine Aufgabe dieser Größe gemeistert werden. Vielen lieben Dank!

Wie sagt man immer „Nach dem Kleidermarkt, ist vor dem Kleidermarkt“, weil man von der Nachbereitung des einen Marktes schon wieder in die Vorbereitung des nächsten Marktes übergeht. Die aktuell unsicheren Zeiten, lassen leider noch keine konkreten Planungen zu, aber wir hoffen natürlich, dass wir im Frühjahr 2022 wieder einen Second-Hand-Markt durchführen können.

Der Erlös des Second-Hand-Marktes vom Oktober 2021 fließt mit in die geplante Sand- und Matschstrecke der Kita Pfiffikus in Geschwenda, die Anfang 2022 aufgebaut werden soll.

Es liegt wieder ein ereignisreiches Jahr hinter uns. Erneut hat die Pandemie das Leben aller geprägt. Waren wir im Sommer guter Hoffnung, dass wir unsere Freiheit zurückgewinnen und das Leben wieder genießen können, zeigen die aktuellen Entwicklungen, dass wir gerade zur Weihnachtszeit wieder mit Einschränkungen und Entbehrungen umgehen müssen.
Doch gerade die Vorweihnachtszeit ist so eine schöne Zeit. Die vielen Lichter im Ort, die bunt geschmückten Fenster, der Plätzchenduft, die wohlige Wärme zu Hause, während es draußen kalt wird und vielleicht auch schneit.

Weihnachten, ist das Fest der Liebe, ist die Zeit des Friedens, sind die Tage der Besinnung, die Stunden der Stille, die Augenblicke der Hoffnung und ist die Zeit mit der Familie.

“ Wenn uns bewusst wird,
dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen,
das Kostbarste ist, was wir schenken können,
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.“
(Roswitha Bloch)

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine frohe und besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit.
Für das neue Jahr wünschen wir Gesundheit und weiterhin Hoffnung, dass mit dem neuen Jahr die Pandemie überwunden werden kann und wir uns wieder unbeschwert begegnen können und viele gemeinsame schöne Momente erleben können.

Alles Gute wünscht der Förderverein der Kita Pfiffikus Geschwenda e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net