ZURÜCK

Gerataljugend e.V.

von Gemeinde Geratal

Vors. Steffen Fischer
99330 Geratal OT Gräfenroda

Mobiltelefon (0160) 8000575

Am Am 02.12.2006 wurde in der Gaststätte „zur Post“ in Neusiß der Verein „Gerataljugend“ gegründet, der beim Amtsgericht Ilmenau eingetragen ist.

Mit der Vereinsgründung sollte eine rechtliche Grundlage für die Anmeldung unserer Veranstaltungen geschaffen werden. Bisher wurden die Veranstaltungen, wie Osterfeuer, Maibaumsetzen und Diskotheken der „Gerataljugendclubs“ durch die Gemeindeverwaltung angemeldet. Weiterhin sollten die Jugendlichen aus den einzelnen kleineren Jugendclubs mit der Vereinsgründung näher zusammenrücken, gemeinsame Freizeiten organisieren und gemeinsam die Dorffeste durchführen.

Ehrenamtlich tätige Jugendliche sind herangezogen worden, die mit der Jugendleitercard selbstständig die Jugendeinrichtungen betreut haben. Nach dem erfolgreichen Zusammenführen der einzelnen Jugendclubs zum Jugendzentrum in Elgersburg, haben wir die oben genannten Veranstaltungen in den Ortschaften Angelroda, Neusiß, Martinroda und Geraberg an neue herauskristallisierende Vereine abgegeben, die diese ebenfalls mit großem Erfolg bis heute durchführen.

Von 2009 bis 2019 organisierte der Gerataljugendverein jährliche Tanzveranstaltungen in Martinroda und Rockkonzerte in der Geratalhalle und auf Schloss Elgersburg. Die Veranstaltungsreihe „Rock am Schloss“ endete leider 2018 mit der Übernahme neuer Betreiber der Gaststätte. Die gesamten Einnahmen aus den Veranstaltungen kamen dem Jugendzentrum Geratal in Elgersburg zu Gute. Kleinere Geschenke konnten wir zum Kindertag den Kindergärten des Geratals zur Verfügung stellen.

Mit den Vereinsmitgliedern fuhren wir jährlich in verschiedene Freizeitparks, wobei hier der Großteil der Ausgaben die Vereinskasse trug.

Mitfinanziert haben wir auch den Kleinbus des Jugendzentrums in Elgersburg.

Im Jahr 2021 ist geplant, den Vereinssitz in die Ortschaft Gräfenroda in der Gemeinde Geratal zu verlegen. In der Gemeinde Geratal sollen demnächst wieder Veranstaltungen durchgeführt werden, die der ansässigen Jugendarbeit zu Gute kommen.

Es werden vorhandene örtliche Ressourcen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung genutzt und scheinbar uninteressierten Jugendlichen werden durch unsere Vereinstätigkeit Alternativen aufgezeigt.

Die Auseinandersetzung der Jugendlichen zu lokalen und nationalen politischen Themen wird angestrebt.

Für eine gewisse Vorbildfunktion sollen erwachsene Personen dem Verein beitreten, die den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite stehen sollen.

Den Antrag auf Mitgliedschaft im Verein „Gerataljugend e.V.“ kann HIER herunter geladen werden.

Interessierte Jugendliche und Erwachsene melden sich bitte unter Tel. 0160 – 8000 575 beim Jugendpfleger Steffen Fischer.

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren