ZURÜCK

Grundschule „An der Burglehne“ Gräfenroda setzt Zeichen gegen Vandalismus am Schulgebäude

von Alexandra

Nachdem Unbekannte in der Nacht vom 9. zum 10. Januar die Hausfassade der Grundschule mit Graffiti beschmierten und die Schließanlage der Schule beschädigten, starteten wir Elternsprecher einen Aufruf. Unter dem Motto „Wir lieben unsere Schule“ sollte ein Zeichen gegen die bösartigen Schmierereien gesetzt werden.

Die Beteiligung an der bunten Aktion war sehr groß. Mit diversen Kunstwerken wie: Bildern, Plakaten, selbst genähten Wimpeln, Luftballon-Girlanden und sogar echten Zitronen schmückten wir die Schule, um zu zeigen, dass die Schule kein Ort für Vandalismus ist. Auch gab es einen niedlichen Zwerg mit Maske, den Helma Ortmann der Schule spendete. Die Kinder haben sich sehr über die vielen tollen Beiträge gefreut und suchten natürlich gleich nach ihren eigenen Meisterwerken.

Insgesamt war es eine gelungene Initiative, um den Fokus wieder auf das Glück der Kinder zu richten und den Zusammenhalt, in dieser für alle Beteiligten schwierigen Zeit, zu stärken.
Hier noch einmal herzlichen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben!

Die Elternsprecher der Grundschule „An der Burglehne“ Gräfenroda

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net