ZURÜCK

Medieninformation 02/2024: Holzernte Geschwenda – vom Sportplatz bis zum Kreuz.

von Alexandra

Im Zeitraum von Mitte Februar 2024 bis Ende März findet am Ortsrand von Geschwenda, zwischen Kreuz, Neuedorf, und Sportplatz, eine Holzerntemaßnahme statt. Wie das zuständige Forstamt Frauenwald mitteilt, werden die angrenzenden Kommunalwaldflächen von Geschwenda ebenfalls mit bearbeitet.

Dabei handelt es sich um eine notwendige Durchforstung. Diese dient vorrangig der Förderung von Mischbaumarten, vor allem Eiche und Buche. Ziel ist diesen Baumarten mehr Wuchsraum zu verschaffen und ihren Anteil am zukünftigen Waldbild zu erhöhen. Dadurch werden die Artenvielfalt, Stabilität und Widerstandskraft des Waldes positiv beeinflusst.

Das Waldgebiet sowie die angrenzenden Wege sind während der Arbeiten für Waldbesucher gesperrt. Gleiches gilt für den Rundwanderweg Geschwenda im Abschnitt zwischen Kreuz und Hundeplatz.

Im Anschluss werden die Wege möglichst zeitnah wieder in Ordnung gebracht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Hagen Dargel
Forstamtsleiter

 

Thüringenforst – Anstalt öffentlichen Rechts
Hallesche Straße 20
99085 Erfurt
Tel: (03 61) 57 401 20 50
zentrale@forst.thueringen.de (bitte im Betreff “Waldbiotopkartierung” angeben)

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content