ZURÜCK

Mühlentag in und an der Braunsteinmühle in Arlesberg

von Alexandra

Nach der coronabedingten Zwangspause veranstaltete der Geraberger Heimatverein wieder am Pfingstmontag den traditionellen Mühlentag in und am technischen Denkmal der Braunsteinmühle in Arlesberg.

Zahlreiche Besucher aus nah und fern informierten sich in der Mühle über die Schwerstarbeit der Bergleute zur Verarbeitung des aus den nahen Stollen des Arlesberger Berbaureviers geholten Erzes, lauschten draußen auf dem Freigelände den Klängen von Udo Frankenberg und den „Geraberger 7“, die überzeugend demonstrierten, dass man auch mit einer kleinen Besetzung eine gute Blasmusik machen kann.

Auch der Flohmarkt und der ideenreich gestaltete Kinderspielplatz fanden großen Zuspruch. Selbst der kräftige Regenschauer am Nachmittag konnte der guten Stimmung keinen Abbruch tun.

Die Besucher gingen nach einem schönen Erlebnis mit dem Versprechen nach Hause, sich am kommenden Sonntag im Geraberger Morbacher Park zum Heringsfest wieder zu treffen.

Roland Stange

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net