ZURÜCK

Pressemitteilung: „Außergewöhnlich Wild“ – Genuss-Wochen vom 23.09. – 09.10.2022 im Biosphärenreservat

von Alexandra

15. September 2022

Wildspezialitäten, Naturerlebnisse und viele spannende Einblicke

Suhl: Es wird „Außergewöhnlich Wild“!
Die Biosphären-Partner veranstalten vom 23.09.-09.10.2022 wieder ihre Wild-Genusswochen rund um Suhl, Oberhof. Ilmenau, Schmiedefeld a. Rstg., Masserberg und Schleusingen. Und das schon zum achten Mal. Auf dem Programm stehen unter anderem: Eine Wanderung zur Hirschbrunft bei Gehlberg, die Tour „Auf den Spuren der Wilddiebe“ bei Neustadt am Rennsteig, Wildbeobachtung in Frauenwald, ein Vortrag zum Luchs im Thüringer Wald und natürlich Wildspezialitäten bei den verschiedenen Gastgebern: Eine Woche lang stehen regionalen Wildprodukte auf den Speisekarten. In Kombination mit einem der zahlreichen Naturerlebnisangebote ein echtes Highlight in der UNESCO-Region.

Sie schätzen regionale kulinarische Spezialitäten? Besonders dann, wenn sie mit besonderen Naturerlebnissen verbunden sind? Dann laden wir Sie herzlich ein zu unseren Genuss-Wochen im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Erleben Sie wie vielseitig der Thüringer Wald schmeckt und mit welchen besonderen Zutaten die regionalen Köstlichkeiten hergestellt werden. Der Herbst zeigt sich in seinen leuchtenden Farben, die Nächte werden frischer und durch den Wald ertönt das Röhren der Hirsche. Unter dem Motto „Außergewöhnlich Wild“ bieten wir ihnen im Herbst besondere Wild-Spezialitäten aus der Region. Bei unseren Wanderungen und Aktionen nehmen Sie unsere Naturführer mit auf Entdeckungstour zum Thema Wild und Wald.

„Es ist die Kombination aus Erlebnissen vor der eigenen Haustür und leckeren Wildgerichten, die die Genuss-Woche so spannend macht“, so Anke Mämpel, von der Verwaltung des Biosphärenreservats. Gemeinsam mit den Partnern der Region organisiert die Regionalmanagerin die Aktionswochen.

Gemeinsam für die Region
Die Partner des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald stehen für nachhaltige Natur- und Genusserlebnisse der besonderen Art. Sie sind ausgezeichnet nach strengen Kriterien im Bereich Umwelt, Soziales, Regionalität, Qualität und Service. 2015 ist das Biosphärenreservat Thüringer Wald mit der Partnerinitiative gestartet, derzeit gibt es 15 Partnerbetriebe aus den Bereichen Gastronomie und Hotellerie, Partner-Naturführer, Ferienunterkünfte und einen Partner aus dem Bereich nachhaltiger Sportveranstalter.
Alle Partner teilen die Ziele und Visionen der UNESCO-Region. Mit ihren ganz individuellen Maßnahmen unterstützen sie nicht nur die Region, sie zeigen vor allem Wege für nachhaltiges Wirtschaften und sanften Tourismus. Regionale Produkte und die gemeinsame Stimme für die Wild-Küche des Thüringer Waldes stehen auch bei der achten Genussreise wieder im Mittelpunkt.

Hier bekommen Sie die regionalen Köstlichkeiten des Thüringer Waldes auf den Teller:

  • Gasthaus Waldfrieden, Frauenwald,
    Tel.: 036782 / 61467
    „Wildschweinroulade gefüllt mit Armagnac-Pflaumen dazu Pilzsemmelknödel und frische Blattsalate“
  • Imbiss »Reifberger Köstlichkeiten«, Stützerbach,
    Tel.: 036784 / 50390
    „Wildbratwurst mit Brötchen oder Kloßpommes“ oder „Wildgulasch mit Klößen und Rosenkohl“
  • Hotel Gastinger, Schmiedefeld a. Rstg.,
    Tel.: 036782 / 7070
    „Wildsteak mit Babshüllerle und Pilzen aus unseren Wäldern“
  • Wanderherberge »Alter Bahnhof«, Schleusingerneundorf,
    Tel.: 01520 / 8549173
    „Wild im Heu: Wildbraten im Wiesenheu geschmort, in deftiger Heubratensoße, dazu hausgemachte Thüringer Klöße“
  • Restaurant im Hotel Frankenblick, Schnett,
    Tel.: 036874 / 93710
    „Rosa gebratenes Medaillon vom Hirschrücken auf Kürbispüree mit Portweinsauce und Eierschwammerln“
  • Hotel Haus Oberland, Masserberg,
    Tel.: 036870 / 2170
    „Wildschweinkeulenbraten mit Apfelrotkohl und Semmelknödel.“ oder„Hirschrückenstaek mit Waldpilzen und Haselnuss Spätzle.“

Waldgemacht: Naturerlebnisse während der Genusswochen im Thüringer Wald

  • Wildbeobachtung
    täglich, individuell nach Vereinbarung
    Treffpunkt nach Anmeldung, 98694 Ilmenau OT Frauenwald
    7 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3 €, Anmeldung: 0162 / 6 47 59 17, br-vessertal@t-online.de
  • Wanderung: Auf den Spuren der Wilddiebe mit Partner-Naturführer Jens Schmidt
    jeden Mittwoch
    10.00 – 12.00 Uhr | Rennsteiginformation, 98701 Großbreitenbach OT Neustadt a. R.
    7,50 €/Person, Anmeldung: 036781 / 2 37 78
  • Wanderung: Unsere Waldzeit mit Brotzeit im Wald mit Partner-Naturführer Jens Schmidt
    jeden Donnerstag
    10.00 – 13.30 Uhr | Rennsteiginformation, 98701 Großbreitenbach OT Neustadt a. R.
    15 €/Person, Anmeldung: 036781 / 2 37 78
  • 24. September, Samstag: Workshop: Kerniges und Körniges
    10 – 16 Uhr | Thüringer Wald-Kreativ-Museum, Myliusstraße 6, 98701 Großbreitenbach
    70 €/Person, Anmeldung: 036781 / 4 18 15, museum@lg-grossbreitenbach.de
  • 24. September, Samstag: Wanderung: Hirschbrunft – Wanderung in der Dämmerung mit ZNL Winfried Kinscherff
    19.30-21.30 Uhr | Parkplatz Ritter, Ortseingang Gehlberg, Ritterstraße, 98528 Suhl, Anmeldung bis Freitag 20 Uhr, 0152 / 34 56 14 05, bergwiese-gehlberg@t-online.de, 5 € / Person
  • 25. September, Sonntag: Workshop: Kreativ mit Kräutern-Kürbis ein Allroundtalent
    10 – 16 Uhr | Thüringer Wald-Kreativ-Museum, Myliusstraße 6, 98701 Großbreitenbach
    70 € / Person, Anmeldung: 036781 / 4 18 15, museum@lg-grossbreitenbach.de
  • 25. September, Sonntag: Gut gebrüllt: Hirschrufer Rolf Firn präsentiert sein Können
    12.30 Uhr | Gasthaus Waldfrieden, Nordstraße 71, 98694 Ilmenau OT Frauenwald, Tischreservierung: 036782 / 6 14 67
  • 29. September, Donnerstag – Vortrag: Der Luchs im Thüringer Wald – Europas größte Katze kehrt zurück
    Dr. Markus Port, Projektkoordinator Luchs, BUND Thüringen, Dr. Max Boxleitner, Projektkoordinator Luchs, WWF Deutschland
    17-19 Uhr | Infozentrum Biosphärenreservat, Schmiedefeld a. R., Brunnenstr. 1, 98528 Suhl, ohne Anmeldung, kostenfrei
  • 1. Oktober, Samstag – Wanderung: Hirschbrunft – Wanderung in der Dämmerung mit ZNL Winfried Kinscherff
    20.30-22.30 Uhr | Parkplatz Ritter, Ortseingang Gehlberg, Ritterstraße, 98528 Suhl, Anmeldung bis Freitag 20 Uhr: 0152 / 34 56 14 05, bergwiese-gehlberg@t-online.de, 5 € / Person
  • 09. Oktober, Sonntag – Gut gebrüllt: Hirschrufer Rolf Firn präsentiert sein Können
    12.30 Uhr | Gasthaus Waldfrieden, Nordstraße 71, 98694 Ilmenau OT Frauenwald, Tischreservierung: 036782 / 6 14 67

Foto. C. Schmid „Genießen Sie Herbstmomente in den Genuss-Wochen im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald.“ 

Informationen für Medien:
Verwaltung
UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald, Christina Sittig-Schubert
Schmiedefeld a. Rstg, Brunnenstraße 1, 98528 Suhl
Tel. 0361 57 3924 620
Christina.Sittig-Schubert@nnl.thueringen.de
www.biosphaerenreservat-thueringerwald.de

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content javscat.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net