ZURÜCK

Verabschiedung von Benita Schwarplies in der Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Gräfenroda

von Alexandra

Am Freitag, den 29.01.2021 verabschiedeten Bürgermeister Dominik Straube und Hauptamtsleiter Stefan Walther die langjährige Kindergärtnerin Benita Schwarplies in den wohlverdienten Ruhestand.

Frau Schwarplies begann 1976 als Krippenerzieherin im Kindergarten in Geschwenda. 12 Jahre später wechselte sie in die Kinderkrippe nach Gräfenroda und 2013 wiederum in die Kindertagesstätte „Zwergenland“. Zuletzt war sie im Kleinkindbereich für die 2- bis 3-Jährigen tätig und betreute zusammen mit Ihrer Kollegin Diana Hendriks die „Bienen“.

Ihre Kolleginnen und Kollegen schätzen Frau Schwarplies als eine stets pflichtbewusste, ordnungsliebende, geduldige und einfühlsame, aber auch konsequente Kollegin, die der Natur sehr verbunden ist.

Die Verabschiedung konnte aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen leider nur im kleinen Kreis stattfinden.

Die Leiterin Lisa Voigt, Kollegin Diana Hendriks und vor allem die Kinder aus ihrer Gruppe waren im Voraus sehr fleißig und machten ihrem Namen („Bienen“) alle Ehre, denn sie bastelten für Frau Schwarplies zum Abschied ein großes rotes Herz. Neben Fotos der Kolleginnen und Kollegen der Kita „Zwergenland“ war auf dem Herz auch ein kurzes, treffendes Gedicht zu lesen:

„Heute ist es endlich soweit: Dein Eintritt in die Rentenzeit!
Du kannst dein Leben genießen, im Garten die Blumen gießen,
den Enkeln beim Spielen zusehen, im Wald und Park spazieren gehen
und dich auf neue Wege begeben – Alles Gute für dein Rentenleben!“

Symbolisch steht das rote Herz dafür, dass Benita Schwarplies immer in sehr guter Erinnerung der Kinder und des gesamten Teams bleiben wird. Frau Voigt bedankte sich – stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen – mit besten Wünschen für die stets gute Zusammenarbeit.

Auch Bürgermeister Dominik Straube fand herzliche Worte zum Abschied. Mit einer Rede und einer Urkunde wünschte er ihr alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt. Hauptamtsleiter Stefan Walther schloss sich den Worten an, überreichte einen Strauß Blumen und bedankte sich auch im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung für die geleistete Arbeit.

Frau Hendriks übergab das Abschiedsgeschenk vom gesamten Team und führte mit den „Bienen“ noch einen Tanz für Frau Schwarplies auf. Diese bedankte sich herzlichst bei allen und verteilte Süßigkeiten.

Wir möchten uns bei Frau Schwarplies für die geleistete, sehr gute Arbeit als Erzieherin in den vergangenen 45 Jahren herzlich bedanken und wünschen ihr viele schöne, glückliche und heitere Jahre voller Gesundheit sowie viel Zeit für ihre Familie, die Natur und ihren Garten.

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgpissinghd.netporn-femdom.net