ZURÜCK

Zweistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr

von Alexandra

Laut Wettkampfplan der Seniorengruppe der Schützengesellschaft Geschwenda wurde der Zweistellungskampf mit dem
Kleinkalibergewehr ausgetragen.

Bei diesem Wettkampf werden mit dem KK-Gewehr je 10 Schuss, stehend frei und 10 Schuss aufgestützt abgefeuert. Am Ende gab es mit dem 94-jährigen Schützenfreund Heinz Döring einen überlegenen Sieger, er erzielte in beiden Disziplinen Spitzenwerte und wurde mit 152 Ringen ein souveräner Sieger.

Jürgen Bank, der Dauergast auf dem Siegertreppchen musste sich mit 127 R. und Platz 2 begnügen.

Im Kampf um den begehrten dritten Platz hatte Eberhardt Machold die Nase vorn und konnte Michael Becker mit knapper Entscheidung auf den undankbaren vierten bugsieren.

Egbert Knabe schaffte einen guten fünften Platz, es folgte der Rest des Feldes.

Bild oben: v.l. J. Bank 2. – Heinz Döring 1. – Eberhardt Macholdt 3.
Döring

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren mehr erfahren

Skip to content porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net